Donnerstag, 08. Dezember 2011, 10:07 Uhr

Beyoncé: Die neue Songs könnten zwei Alben füllen

New York. Beyoncé Knowles fühlt sich durch ihre Schwangerschaft kreativer denn je. Die Sängerin, die mit ihrem Ehemann Jay-Z ihr erstes Kind erwartet, schöpft aus ihrer Schwangerschaft jede Menge Inspiration. Wie ‘Showbizspy’ berichtet, soll die Musikerin bereits genug Songs geschrieben haben, um zwei Alben damit füllen zu können.

“Beyoncé liebt es, schwanger zu sein und sieht darin eine große Inspiration für ihre Musik”, enthüllt ein Nahstehender des Musiker-Ehepaares.

Während sich das Stimmwunder körperlich etwas zurücknimmt und sich mit dem Fortschreiten der Schwangerschaft schont, schöpft die werdende Mutter in Sachen Kreativität aus den Vollen. “Sie geht es körperlich etwas langsamer an, aber hat nichts an Kreativität eingebüßt. Eine Zeit lang hat sie pro Tag einen Song geschrieben. In vielen der Lieder geht es natürlich um ein Baby.”

Besagtes Baby könnte übrigens schon diesen Monat das Licht der Welt erblicken. Obwohl sie zu vergangenem Zeitpunkt enthüllte, dass der Nachwuchs im Februar zur Welt kommen soll, legt ein Video, das sie im September aufnahm, jedoch erst kürzlich veröffentlichte, einen anderen Geburtstermin nahe. In dem Clip macht sie sich über die Gerüchte, sie täusche ihre Schwangerschaft vor, lustig und erklärt, im sechsten Monat schwanger zu sein. (Bang)

Foto: wenn.com