Donnerstag, 08. Dezember 2011, 16:56 Uhr

Rebecca Mir wurde von ihrem Freund sitzen gelassen

Berlin. Die schöne Rebecca Mir machte als Zweite der diesjährigen Staffel von ‘Germany’s Next Topmodel’ Furore, nun ziert die 19-Jährige “Siegerin der Herzen” eine Fotostrecke im Herrenmagazin GQ. In der Januar-Ausgabe ziert die offenbar sehr selbstbewußte Hausfrau ordentlich vom Leder, jedenfalls was das Verhältnis von Männer zur heimischen Waschmaschine betrifft: “Männer sind komplett unfähig zu erkennen, welches Kleidungsstück wie gewaschen werden muss. Die ruinieren und verfärben nur alles.“

Unvorstellbar, dass Rebecca auch schon sitzen gelassen wurde: “Ich hatte mal einen richtig tollen Abend für meinen damaligen Freund vorbereitet, hatte gekocht, später wollten wir noch ins Kino gehen. Und dann ist der Typ einfach nicht gekommen, weil sein Fußballtrainer noch etwas besprechen wollte.”

Erst letztes Wochenende zeigte sich Rebecca auch von ihrer Schokoladenseite bei einer Party in Berlin.

Foto: GQ