Donnerstag, 08. Dezember 2011, 13:48 Uhr

"X Factor"-Gewinner David Pfeffer plaudert über sein Debütalbum

Berlin/Hamburg. Auf ‘X Factor’-Gewinner David Pfeffer kommen stressige und hoffentlich erfolgreiche Zeiten zu. Der 29-jährige Polizist gewann am vergangenen Dienstag die bekannte Castingsshow und wird am Freitag seine Sieger-Single “I´m Here” veröffentlichen. Im Gespräch mit klatsch-tratsch.de erzählte “Sergeant Pepper” wie es ihm nach dem Sieg geht und was seine künftigen Projekte sind.

Der sympathische Sänger kann noch immer nicht glauben, dass er es tatsächlich geschafft hat und findet kaum Worte, um seine Gefühle auszudrücken. “Das ist alles noch so unwirklich und unwahrscheinlich. Ich hatte noch gar keine Zeit darüber nachzudenken. Das kommt wahrscheinlich erst später. Ich glaube da gibt es so einen körperlichen Abwehrmechanismus, der erstmal verhindert, dass man darüber nachdenkt.”

Das Album “I Mind” des X-Factor-Gewinners, das ebenfalls am Freitag im Handel erhältlich ist, entstand in Zusammenarbeit mit Musiker Christian Neander (ehemaliges Mitglied der Gruppe”Selig”) und dem Sänger David Jürgens. David Pfeffer erklärte im Interview, wie die Zusammenarbeit verlief und was die Fans von seinem Album (wir haben hier schon mal reingehört) erwarten dürfen.

“Es ist ein bunter Strauß. Ich habe mit Christian Neander und David Jürgens zusammen gearbeitet und das hat echt Spaß gemacht. Ich konnte mich mit den beiden kreativ auslassen. Es gibt auf dem Album auch Songs, die von mir stammen.” Auf die Frage, wie seine Zukunft aussieht, antwortete der Polizist: “Ich bin immer noch beurlaubt und das ist auch gut so. Bis Weihnachten kommen noch ein paar Promotiontermine auf mich zu und dann werde ich anfangen mit meiner Band zu proben.”

David wird auch bald auf Topurnee gehen, wie er verriet: “Im Januar, aber nicht allein, sondern zusammen mit meiner Band.” Diese sei ihm sowieso sehr wichtig und er könne sich nicht vorstellen, ohne seine Bandkollegen aufzutreten, erzählte er. “Meine Band bedeutet mir alles und ich freue mich schon auf unsere ersten Konzerte.”

Davids Mentor Till Brönner wird auch in der nächsten Zeit für seinen Sieger-Schützling da sein. “Till hat mir angeboten, dass ich immer zu ihm kommen und um Rat fragen kann. Ich kann ihn auch immer anrufen und er wird mir auf jeden Fall weitere Unterstützung geben.”

Der Schmuse-Sänger kann sich übrigens auch einen Zusammenarbeit mit Vize-Gewinnerin Raffaela Wais vorstellen.

Heute um 18 Uhr gibt es die Premiere zum Musikvideo “I´m Here” auf Clipfish und um 20 Uhr auf VOX.

Fotos: Till Brönner