Freitag, 09. Dezember 2011, 12:14 Uhr

Duggar-Family: Es wird doch nichts mit dem 20. Kind

Los Angeles. Neues gibts von der berühmten Duggar-Family aus Little Rock im US-Bundesstaat Arkansas, die seit 23 Jahren fast ununterbrochen Kinder in die Welt setzen. Michelle und Jim Bob Duggar erwarteten für April 2012 eigentlich ihr 20. Kind. Nun die traurige Botschaft: Die 45-Jährige erlitt eine Fehlgeburt.

Jim Bob erklärte gestern auf der Website des Regionalsenders TLC: “Heute früh bei einem Routine-Arztbesuch erhielten Michelle und ich die traurige Nachricht, dass wir das Baby verloren haben. Michelle ruht sich zu Hause mit Unterstützung der ganzen Familie aus. Wir sind dankbar für all die Gedanken und Gebete, bitten aber in dieser schwierigen Zeit um die Berücksichtigung der Privatsphäre.”

Der Sender zeigt auch seit einigen Jahren eine Reality-Serie rund um die Großfamilie und womöglich bezahlt er das Paar auch für deren ganze Schnakselei.

Michelle und Jim haben zehn Jungs und neun Mädchen und bereits zwei Enkelkinder.

Das sind: Joshua, 23 (hat zwei eigene Kinder und ist verheiratet), die Zwillinge Jana und John-David (21), Jill (20), Jessa (19), Jinger (17), Joseph (16), Josiah (15), Joy-Anna, (14), die Zwillinge Jedidiah und Jeremia (12), Jason (11); James (10), Justin (8); Jackson (7), Johanna (6), Jennifer (4), und Jordyn (3) und Josie (knapp zwei Jahre alt).

Foto: wenn.com