Freitag, 09. Dezember 2011, 8:25 Uhr

Kevin Federline bricht unter der Sonne Australiens zusammen

Los Angeles. Britney Spears Ex-Gatte Kevin Federline wurde vor kurzem in Australien mit einem Hitzekollaps ins Krankenhaus eingeliefert, während der mal wieder versuchte, im Rahmen einer neue Reality-Show abzuspecken

Der ehemalige schlanke Tänzer hat in den letzten Jahren enorm an Gewicht zugelegt, was ihm schließlich statt “K-Fed” den Spitznamen “K-Fat” einbrachte.

Der heute 33-Jährige schaffte es, nach einer strengen Diät und einem strengen Trainingsplan während der US-Reality-TV-Show ‘Celebrity Fit Club’ im vergangenen Jahr ordentlich Gewicht zu verlieren, aber Monate später hatte er alle Pfunde wieder drauf.

Federline nahm nun im November erneut an der australischen Abnehmshow ‘Excess Baggage’ teil und mutete sich offenbar zuviel zu.

Die extrem schwülen Temperaturen in der Region Kimberley, einer der “entlegensten” Teile des australischen Outbacks, waren offenbar zuviel für ihn. Kevin mußte ins Krankrenhaus, wie ein Sprecher gegenüber E!ONline bestätigte.

Nach einem kurzem Check konnte Federline wieder entlassen werden und die Dreharbeiten fortsetzen.

Die Show soll im nächsten Jahr in Australien gesendet werden.

Foto: wenn.com