Freitag, 09. Dezember 2011, 20:14 Uhr

Zac Efron spendete seine getragenen Klamotten

Los Angeles. Zac Efron hilft bedürftigen Kindern. Der Schauspieler zeigt sich kurz vor Weihnachten spendabel und hat mehr als 300 Kleidungsstücke an Kinder abgegeben. Bereits am 23. November, einen Tag vor Thanksgiving, soll der 24-Jährige die Sachen persönlich bei dem Children’s Resource Network vorbeigebracht haben, berichtet der ‘San Luis Obispo Tribune’.

Lisa Ray, die Vorsitzende der gemeinnützigen Organisation, die es Kindern und ihren Eltern ermöglicht, sich gespendete Kleidung auszusuchen, zeigte sich angesichts der Spende sehr bewegt. “Sein Geschenk sagt eine Menge. Es sind nicht nur die Kleidungsstücke. Es geht auch darum, etwas Besonderes zu haben, was andere Kinder nicht bekommen können. Es zeigt ihnen, dass sie den Leuten nicht egal sind.”

Als der Hollywood-Star die Kleidungsstücke abgab, habe sie wie “ein 13-jähriger Teenager” angefangen zu schreien, verrät sie weiter und kündigt an, dass die Sachen des Stars besonders gekennzeichnet werden, damit die Kinder und Teenager sofort erkennen, dass es sich bei den Kleidungsstücken um die des Mädchenschwarms handelt. (Bang)

Foto: wenn.com