Samstag, 10. Dezember 2011, 20:18 Uhr

Jodie Foster: Ihr Vater muß fünf Jahre in den Knast

Los Angeles. Jodie Fosters Vater wird fünf Jahre Haft absitzen. Der 89-jährige Lucius Foster soll mehr als 20 Leute um jeweils 5.000 US-Dollar (rund 3.700 Euro) gebracht haben und wurde deshalb nun zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt. Das berichten amerikanische Medien.

Bereits am Mittwoch war der Vater der Schauspielerin für schuldig befunden worden, das Strafmaß wurde jedoch erst gestern, 9. Dezember, bekanntgegeben.

Der Promi-Vater soll sich durch seine berühmte Tochter – zu der er keinen Kontakt mehr hat – das Vertrauen der Kunden erschlichen haben, heißt es. Seinen Opfern versprach Lucius Foster, ihnen zum Spottpreis von 85.000 US-Dollar ein Haus aus Cargo-Containern aus China zu bauen, wobei er jedem von ihnen die 5.000 Dollar als Anzahlung abknöpfen konnte. Insgesamt soll er sich dadurch 130.000 US-Dollar (fast 97.000 Euro) erschwindelt haben.

Bereits bei seinem Eröffnungsplädoyer sagte der Staatsanwalt Don Cocek vor Gericht: “Mr. Foster ist ein Lügner und Betrüger. Er hat diesen Schwindel seit Jahren betrieben, um die Leute um ihr Geld zu bringen. Viele Leute sind darauf reingefallen. Er hat sich so überzeugend angehört.” (Bang)

Foto: wenn.com