Sonntag, 11. Dezember 2011, 18:10 Uhr

Christina Ricci schwärmt von Sexszenen mit Robert Pattinson

Los Angeles. Christina Ricci genoss die Sex-Szenen mit ihrem Co-Star Robert Pattinson. Die Schauspielerin ist im kommenden Jahr an der Seite des Frauenschwarms in dem Film ‘Bel Ami’ zu sehen und genoss die Dreharbeiten mit dem 25-Jährigen sehr. “Er war super! Natürlich im rein professionellen Sinn!”, verrät sie über die Bettszenen, die sie mit dem Star der ‘Twilight’-Filme drehte. “Nein, im Ernst, Robert hat das Talent, immer für entspannte Stimmung zu sorgen, auch wenn man vor unzähligen Menschen im Raum eine Sexszene drehen muss.”

Dass sie dabei ihre Hüllen fallen lassen musste, störte die 31-Jährige jedoch trotz der Unterstützung ihres Co-Stars, verrät sie im Gespräch mit dem Magazin ‘Shape’. “Und ob! Aber ich fühle mich heute viel wohler in meiner Haut. Als junges Mädchen fand ich mich richtig hässlich”, enthüllt sie und fügt hinzu: “Ich war nie der Sonnenschein, der in Hollywood gefragt ist – stattdessen war ich zu klein, zu blass und viel zu düster.”

Um vor der Kamera eine gute Figur zu machen, trieb die Schauspielerin deshalb jede Menge Sport und schwört unter anderem auch auf Pilates. “Das Wichtigste ist: keine Ausreden! Oft arbeite ich bis zu 14 Stunden am Set, dann mache ich eben in jeder Pause ein kleines Workout. Ich absolviere ein Pilates-Programm, das 30 Minuten dauert, es trainiert jeden einzelnen Muskel und ich kann es in meinem Trailer genauso machen wie zu Hause”, fasst sie ihren Fitnessplan zusammen. (Bang)

Foto: wenn.com