Sonntag, 11. Dezember 2011, 10:13 Uhr

"Das Supertalent": Die letzten Finalisten stehen fest

Köln. Die letzten Finalisten der RTL-Trashshow “Das Supertalent” stehen fest. Im zweiten Halbfinale am Samstagabend wählten die Zuschauer per Telefonvoting den Popping-Tänzer Miroslav Zilka (29), aus der Slowakei, den Pianisten Jörg Perreten (23, Foto ganz unten) aus der Schweiz, Leo Rojas (27), Panflötenspieler aus Ecuador und den Modern-Talking-Fan und Sänger Mark Ashley (38) aus Bad Salzungen (Thüringen) ins Finale.

Das letzte Finalticket der Jury bekam schließlich Gummimensch Oleksandr Yenivatov (37, Foto unten) aus Frankreich.

Im ersten Halbfinale von “Das Supertalent” schafften es der fünfjährige Klavierspieler Ricky Kam aus der Schweiz und die drei Sänger Julian Pecher (20) aus Fürth, Sven Müller (46) aus Möckmühl und Desire Capaldo (26) aus Rom sowie der Tänzer auf Krücken Dergin Tokmak (37) aus Augsburg.

Damit kämpfen jetzt zehn Talente am kommenden Samstag, den 17.Dezember, 20.15 Uhr, um den Titel “Das Supertalent” und 100 000 Euro. Hier sind die Gewinner des ersten Halbfinals.

Dass diesmal ein Sänger oder eine Sängerin gewinnt können wir schon mal voraussagen.

Fotos: RTL/Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‘Das Supertalent’ im Special bei RTL.de