Sonntag, 11. Dezember 2011, 19:30 Uhr

Jessica Biel: Jungs fuhren nicht auf sie ab

Los Angeles. Jessica Biel hatte als Teenager keinen Erfolg bei den Jungs. Die 29-jährige Schauspielerin, die wieder mit ihrem Kollegen Justin Timberlake liiert sein soll, behauptet, in jungen Jahren nicht gerade ein Männerschwarm gewesen zu sein. “Ich wurde niemals so sehr von den Jungs belagert, wie einige Leute es meinen”, behauptet sie.

“Ich bin ziemlich schüchtern, deshalb haben mich die Kerle manchmal für unnahbar gehalten, da sie dachten, dass ich einen auf cool mache, obwohl es einfach nur meine Nerven waren.”

Sie brauche auch heute noch immer ein bisschen Zeit, um mit neuen Situationen warm zu werden, gesteht die Leinwand-Schönheit. “Ich brauche immer etwas, wenn ich Leute noch nicht kenne oder mit anderen zusammenkomme”, enthüllt sie gegenüber ‘Contactmusic’.

Dabei habe nicht nur ihre Schüchternheit dazu geführt, dass Jessica Biel von den Jungs ignoriert wurde. “Ich wurde als Teenager nicht als attraktiv bezeichnet”, behauptet sie. “Ich war ein bisschen das hässliche Entlein. Aber als ich mit Pilates angefangen habe, habe ich damit begonnen, an meiner Erscheinung und an meinem Körper zu arbeiten und wollte einige der gemeinen Mädchen, die mich geärgert haben, eifersüchtig machen.” (Bang)