Sonntag, 11. Dezember 2011, 12:59 Uhr

Leonardo DiCaprio: Klo im Privatjet ist einziger Ort mit frischer Luft

Los Angeles. Die Freunde von Leonardo DiCaprio reisen offenbar nicht gerne in dessem Privatjet, weil es dort imer so stinkt. Schuld ist Django, die sieben Jahre alte französische Bulldogge des 37-jährigen Hollywoodstars.

Ein Insider erzählte dazu dem amerikanischen Revolverblatt ‘National Enquirer’: “Ich weiß nicht, was Leo ihm zu fressen gibt, aber Django hört nicht auf zu fressen und furzt dann während des ganzen Fluges herum. Am Anfang ist es lustig und jeder versucht herauszubekommen, wer es war. Aber nach einer Stunde oder so wird es dann eklig. Am Ende des Fluges ist die enge Toilette der einzige Ort, an dem man frische Luft bekommt.”

Allerdings seien die Freunde sicher, dass es nicht wirklich der Hund die Schuld des Hundes ist. Höchstwahrscheinlich ist das Futter Schuld und französische Bulldoggen haben bekanntermaßen ein empfindlichen Verdauungssystem, fügt der Alleswisser hinzu.

Foto: wenn.com