Sonntag, 11. Dezember 2011, 9:56 Uhr

Steven Spielberg arbeitet an Fortsetzung von "Tim und Struppi"

Los Angeles. Steven Spielberg bereitet den Weg für einen neuen Teil von ‘Tim und Struppi‘. Die Hollywood-Größe arbeitete bereits als Regisseur von ‘Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn’ mit der Produzentin Kathleen Kennedy zusammen.

Diese verrät nun, dass sie und Spielberg bereits an dem Skript für eine weitere Verfilmung des Abenteuercomics arbeiten. Auf die Leinwände der Welt soll es diese spätestens im Sommer 2015 schaffen, wenn es nach den Filmemachern geht. “Oh ja, die Sache bewegt sich voran; tatsächlich haben Steven und ich erst heute Morgen darüber gesprochen”, verrät die 56-Jährige im Gespräch mit ‘Collider.com’.

“Wir arbeiten zurzeit an einem Drehbuch und sehen es vielleicht für Februar oder März vor. Wenn wir in diesem Sommer schon ein paar Aufnahmen machen könnten, was ich für möglich halte, dann verläuft alles nach Plan, um den Film entweder Weihnachten 2014 oder im Sommer 2015 fertig zu haben, und das streben wir zurzeit an.”
Auch Produzent Peter Jackson erklärte kürzlich, dass er von einer Fortsetzung angetan wäre und sich sogar eine ganze ‘Tim und Struppi’-Reihe vorstellen könne.

“Einer meiner Lieblingsteile ist ‘Die sieben Kristallkugeln’, der hat mir schon immer vorgeschwebt”, gestand Jackson in der Vergangenheit. “Ich mag auch die osteuropäischen Bände, die im Balkan stattfinden, wie ‘König Ottokars Zepter’ und ‘Der Fall Bienlein’. Ich finde, das ist ein fantastischer Schauplatz für einen Thriller, die seltsame Politik des Balkans und mysteriöse Geheimagenten.”

Auch eine Verfilmung der Abenteuer, die der beliebte belgische Reporter auf dem Mond erlebt, könne sich Jackson sehr gut vorstellen. “Ich finde die [Folgen] auf dem Mond toll, aber sie wären gut für den dritten oder vierten ‘Tim und Struppi’-Film, wenn wir soweit kommen. Wir wollen seine Füße einfach noch ein bisschen auf dem Boden behalten.” (Bang)

Foto: wenn.com