Montag, 12. Dezember 2011, 11:00 Uhr

Peaches Geldof und Thomas Cohen sind jetzt verlobt

London. Peaches Geldof und Thomas Cohen sind verlobt. Die Tochter von Bob Geldof hat sich mit ihren 22 Jahren bereits zum zweiten Mal einem Mann versprochen, denn wie der britische ‘Sunday Mirror’ berichtet, stellte der Freund des It-Girls ihr die Frage aller Fragen. Eine baldige Hochzeit steht allerdings noch nicht ins Haus. “Ja, ich bin verlobt”, bestätigt Geldof, räumt jedoch ein: “Wir wollen in den nächsten paar Jahren noch nicht heiraten, also erwartet noch nicht, mich im Kleid zu sehen. Ich bin so glücklich.”

Obwohl die berühmte Geldof-Tochter und der S.C.U.M-Rocker erst seit einem Jahr liiert sind, sind die beiden bereits seit sechs Monaten verlobt – so lange hielt die Braut in Spe das Geheimnis vor der Presse verhüllt. Jetzt plant das junge Glück, sich eine gemeinsame Bleibe zu suchen. “Wir ziehen nach Whitechapel, in ein viktorianisches Haus mit drei Schlafzimmern, das wir sehr günstig bekommen haben. Wir ziehen im Januar ein, das ist sehr aufregend”, verrät die TV-Persönlichkeit, die sich als “ziemlich langweilig” beschreibt. “In der letzten Zeit bin ich mit meinem Verlobten jeden Abend der Woche zu Hause geblieben und wir haben Filme wie ‘Ein Schweinchen namens Babe’ geschaut.”

Sollten die Blondine und ihr Verlobter tatsächlich heiraten, wird das für sie nicht die erste Ehe sein. Mit 19 heiratete sie nach nur einem Monat Beziehung ihren damaligen Freund Max Drummey in Las Vegas. Bereits im Februar 2009 gab das Paar jedoch seine Trennung bekannt. (Bang)

Foto: wenn.com