Donnerstag, 15. Dezember 2011, 8:24 Uhr

Ashley Tisdale trennt sich nach zwei Jahren von Freund

Los Angeles. Ashley Tisdale ist wieder Single. Die Schauspielerin soll sich nach mehr als zwei Jahren von ihrem Freund, dem Musikvideo-Regisseur Scott Speer getrennt haben, berichtet ein Informant dem Magazin ‘US Weekly’.

Demnach soll es in der Beziehung schon länger kriseln. “Sie sind schon seit einiger Zeit immer wieder mal getrennt”, behauptet der Insider. “Sie haben versucht, es hinzubekommen, aber haben gemerkt, dass die Beziehung abgelaufen ist.”

Das Paar, das seit Frühjahr 2009 liiert war, arbeitete auch beruflich zusammen. So führte der 29-Jährige bei insgesamt fünf Musikvideos seiner Freundin Regie. Was zu der Trennung geführt haben soll und ob die beiden in Zukunft auch beruflich getrennte Wege gehen werden, wurde nicht bekannt.

Im vergangenen Jahr hatte die Leinwand-Schönheit noch verraten, dass sie bei Männern besonderen Wert auf den Charakter legt. “In der Schule ging es immer nur darum, beliebt zu sein, einen Freund zu haben und dass alle Mädchen ihn auch süß finden. Jetzt stehe ich mehr auf Persönlichkeit. Ich mag jemanden, mit dem ich Spaß haben kann und der entspannt ist. Das beruhigt mich”, sagte sie dem Magazin ‘Seventeen’ in einem Interview. (Bang)