Donnerstag, 15. Dezember 2011, 23:18 Uhr

Ashton Kutcher ist für die nächsten Wochen abgetaucht

Los Angeles. Ashton Kutchter, der sich erst kürzlich nach einer sechsjährigen Ehe von seiner noch Ehefrau Demi Moore getrennt hat, ist momentan erst einmal unerreichbar. Und das soll sich auch für die nächste Zeit nicht ändern, nicht einmal Kontakt zu seinem ‚Two and a Half Men’ Kollegen Jon Cryer hat der Star.

Aber der gute Jon kann das sehr gut nachvollziehen wie er erklärt: „Wie ich mir vorstellen kann, ist Ashton immer noch nicht erreichbar für die nächsten Wochen. Ich habe ihm zum widerholten Male geschrieben, das ich nominiert worden bin! Mal schauen wie seine Reaktion sein wird, wenn er die Nachricht lesen wird.“

Cryer wurde nämlich kürzlich für seine herausragende Leistung als Comedy-Schauspieler für den ‚Screen Actors Guild Awards’ nominiert.

Vor einigen Tagen lief auch bei uns in Deutschland die letzte Folge mit Charlie Sheen in der Hauptrolle des Charlie Harper in der Erfolgsserie ‚Two and a Half Men’.

Auch wenn Jon Cryer und Sheen nun keine Kollegen mehr sein werden, wolle Cryer auch ihm bei seiner Rede danken: „Falls ich gewinne, werde ich natürlich auch Charlie danken. Ich habe ihm auch gedankt, als sie mir einen Stern auf dem Walk of Fame gaben. Ich werde immer gut mit ihm sein, wir hatten eine sehr gute berufliche Beziehung, ich wünsche ihm nur das beste!“

Foto: wenn.com