Donnerstag, 15. Dezember 2011, 18:49 Uhr

"The Voice Of Germany": Die Battle- Shows starten und die Ersten fliegen

Berlin. Heute beginnen bei ‘The Voice Of Germany’ die Battle-Shows: In den Sendungen treten immer zwei Talente gemeinsam mit einem Song im teaminternen Gesangsduell gegeneinander an. Wer die Paarungen sind, entscheidet der eigene Coach. Eine Woche lang werden die Kontrahenten von ihrem Coach und einem professionellen Coachingpartner seiner Wahl in Gesangsstunden und Einzelgesprächen intensiv auf das Duell vorbereitet.

Direkt nach dem Auftritt muss der eigene Coach entscheiden, wer weiter kommt und für wen „The Voice of Germany“ zu Ende ist. Von den acht Battlesiegern wählen Nena, Rea Garvey, THE BOSSHOSS und Xavier Naidoo am Ende sechs Talente aus, mit denen sie in die Liveshows gehen. Da THE BOSSHOSS 15 und Xavier Naidoo 17 Talente in ihren Teams haben, gibt es dort jeweils ein Dreierbattle, in dem einmal zwei der drei Sänger weiter kommen (Boss Hoss) und einmal zwei der drei Kuünstler ausscheiden (Xavier).

Das sind die Coach-Berater:

Derek von Krogh, der seit 1994 Musical Director, Producer und Keyboarder von Nena ist, unterstützt das Team der Sängerin. Die britische Singer/Songwriterin Nerina Pallot bereitet Rea Garveys Talente mit auf die Battles vor. THE BOSSHOSS bekommen Verstärkung von dem Musikproduzenten und Singer-Songwriter Jan Löchel.

Und Xavier Naidoo holt sich seinen langjährigen musikalischen Begleiter sowie Musical Director, Producer und Keyboarder der Söhne Mannheims, Michael Herberger ins Team.

Fotos: SAT.1/ProSieben/Richard Hübner