Freitag, 16. Dezember 2011, 9:10 Uhr

Britney Spears schenkt ihrem Lover ein Luxus-Superbike

Los Angeles. Britney Spears (30) hat ihrem Freund Jason Trawick zum heutigen 40. Geburtstag ein 4. 000 Dollar teures Motorrad geschenkt. Die Sängerin ließ sich nicht lumpen und kaufte das X132 Hellcat der britischen Marke Confederate Motorcycles.

Bei dem Ding handelt sich um ein handgefertigtes, technisch absolut perfektes Modell.

Das ist aber noch nicht alles. Dazu kam noch eine Lederjacke für 940 Dollar. Bezugnehmend auf das Video für ihre Single “Criminal” twitterte sie: “Happy Birthday Jason. Er sah in dem Video so cool aus, dass ich ihm einfach ein Motorrad schenken musste.”

Die 30-jährige, die Mutter von zwei Söhnen (Sean Preston, 6, Jayden James,5) ist, scherzte gestern noch darüber, dass sie ein ganz besonderes Geschenk für Jason Trawick hätte: “In weniger als 5 Stunden hat er das Ende seiner 30´er Jahre erreicht. Ich habe eine große Überraschung für ihn.”

Die Motorrad-Firma ist natürlich hellauf begeistert, dass sich Britney für das allerneueste Modell von ihnen,  benannt nach dem F6F Hellfighter Kampflugzeug des 2. Weltkriegs, entschieden hat. In nur wenigen Wochen wird das Motorrad ins kalifornische Haus des Paares geliefert. Ton Morrison, der für das Unternehmen arbeitet, sagte hellauf begeistert für den Promotion-Coup: “Ich glaube, sie hat die richtige Wahl getroffen. Wir könnten nicht glücklicher sein, dass sie sich für das schönste Motorrad der Welt entschieden hat.”

Confederate Motorcycles erklärte auch, dass Britney zwar als eine der ersten Prominenten dieses Fahrzeug aussuchte, aber eine Reihe von Stars vor ihr, darunter Brad Pitt, Tom Cruise und Bruce Springsteen frühere Modelle kauften.