Freitag, 16. Dezember 2011, 13:17 Uhr

Das ist das Album der "Supertalent"-Finalisten

Köln/München. Angeblich haben sich rund 42.000 Menschen als Kandidat für “Das Supertalent” in diesem Jahr beworben. Die zehn Finalisten stehen am Samstag, um 20.15 Uhr auf der Bühne, und jeder möchte vor allem die Zuschauer von seinem Talent überzeugen. In der Finalshow entscheidet angeblich alleine der Zuschauer per Telefon- und sms-Voting, wer ‘Das Supertalent 2011’ wird und die Siegprämie von 100.000 Euro gewinnt.

Im Finale sind der Popping-Tänzer Miroslav Žilka (29), aus der Slowakei, den Pianisten Jörg Perreten (23) aus der Schweiz, Leo Rojas (27), Panflötenspieler aus Ecuador und den Modern Talking Fan und Sänger Mark Ashley (38) aus Bad Salzungen (Thüringen) ins Finale. Das letzte Finalticket bekam der Gummimensch Oleksandr Yenivatov (37) aus Frankreich von der Jury.

Im ersten Halbfinale qualifizierten sich bereits der fünfjährige Klavierspieler Ricky Kam aus der Schweiz und die drei Sänger Julian Pecher (20) aus Fürth, Sven Müller (46) aus Möckmühl und Desire Capaldo (26) aus Rom sowie der Tänzer auf Krücken Dergin Tokmak (37) aus Augsburg.

Am 23. Dezember erscheint das Album ‘Supertalent Allstars – Magic Moments’ u.a. mit den singenden und musizierenden Finalisten Marc Ashley, Jörg Perreten, Leo Rojas, Sven Müller, Ricky Kam und Julian Pecher.

Fotos: Thomas Fähnrich