Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:34 Uhr

Promiauflauf bei Spendengala "Ein Herz für Kinder 2011"

Berlin. Die Fernsehgala “Ein Herz für Kinder” am Samstagabend war ein sehr großer Erfolg. Trotz wirtschaftlich unsicherer Zeiten hat das TV-Charity-Event bis zum Ende der Sendung die beeindruckende Spendensumme von 13.987.486 Euro erzielt.

Zahlreiche prominente Gäste unterstützten die BILD-Hilfsorganisation “Ein Herz für Kinder”. Als “Projekt-Paten” machten sie mit bewegenden Auftritten auf Schicksale notleidender Kinder aufmerksam oder nahmen am Telefon Spenden entgegen.

Die elfte und letzte von Thomas Gottschalk für das ZDF moderierte “Ein Herz für Kinder”-Gala bot viele emotionale Momente: Einer der Höhepunkte war der Auftritt von Fürstin Charlène – ihre langjährige Schwimmkollegin und Freundin Franziska van Almsick überreichte der Fürstin den Preis “Das Goldene Herz” für ihr jahrelanges Engagement zugunsten von Kindern und Jugendlichen. Die ehemalige südafrikanische Olympia-Schwimmerin trainierte benachteiligte Kinder und gründete vor kurzem die “Princess Charlene Foundation” für hilfsbedürftige Kinder weltweit.

In ihrer Laudatio richtete sich Franziska van Almsick mit ganz persönlichen Worten an ihre Freundin: “Dein ganzes Leben schon hast du ein großes Herz für Kinder”, so der deutsche Schwimmstar. “Auch jetzt ruhst du dich nicht auf deinem Glück aus. Es ist dein sportlicher Ehrgeiz, der dich auch im humanitären Bereich zu Höchstleistungen bringt”, so van Almsick.

“Dieses Goldene Herz bedeutet mir sehr viel. Ich nehme diesen Preis voller Stolz und Freude entgegen – im Namen der zahllosen Freiwilligen, die so viel arbeiten, um bedürftigen Kindern zu helfen und sie zu schützen”, antwortete Fürstin Charlène in ihrer Dankesrede.

Schwester Raphaela Händler erhielt den Ehrenpreis für ihr Lebenswerk und ihr jahrzehntelanges Engagement im Dienste der Armen und Kranken in Afrika. Sie widmete den Preis jenen Menschen, denen sie sich eng verbunden fühlt: “Ich fühle mich so klein,” sagte die Missionsschwester aus Tansania bescheiden in ihrer Dankesrede. “Wir müssen ein Herz aus Fleisch haben, aber das goldene Herz der Finanzen gehört auch dazu.”

Einen weiteren bewegenden Moment gab es, als BILD-Chefredakteur Kai Diekmann Thomas Gottschalk für elf Jahre Moderation “Ein Herz für Kinder” dankte: “Du hast diese Gala zu dem gemacht, was sie heute ist, nämlich die erfolgreichste Spendengala im deutschen Fernsehen”, sagte “Bild”-Chefredakteur Kai Diekmann und überreichte dem beliebten ZDF-Moderator dafür einen Ehrenpreis.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten u. a. die “Queen of Rock ‘n’ Roll” Tina Turner, der amerikanische Popsänger Michael Bolton sowie die deutschen Musiklegenden Peter Maffay und Udo Lindenberg. Während der Sendung waren über 75 Prominente an den Spendentelefonen aktiv. Mit dabei waren in diesem Jahr u.a. : Boris Becker, Senta Berger, Maria Furtwängler, Maite Kelly, Johannes B. Kerner, Vitali und Wladimir Klitschko, Herbert Knaup, Sonya Kraus, Kai Pflaume, Jörg Pilawa, Birgit Schrowange, Sophia und Simone Thomalla, Natalia Wörner und Bettina Zimmermann.

Unter den Gästen u.a. auch Maybrit Illner und Ehemann Rene Obermann (Foto oben), Udo Lindenberg, Verona und Franjo Pooth, Michael Michalsky, Jenny Elvers-Elbertzhagen, Oscar-Preisträgerin Helen Mirren, Annemarie Warnkross und Wayne Carpendale, Lilly Becker und Barbara Becker, X-Factor Gewinner David Peffer, Uschi Glas

Die große TV-Spendengala “Ein Herz für Kinder” ist eines der erfolgreichsten Charity-Formate im deutschen Fernsehen. Jeder Spendencent fließt direkt und ohne Abzüge in Kinderprojekte. Anfallende Kosten und Verwaltungsgebühren werden durch einen Teil einer jährlichen Großspende der Axel Springer AG sowie durch anfallende Zinseinnahmen gedeckt. (ots)

Fotos: Patrick Hoffmann/WENN.com