Sonntag, 18. Dezember 2011, 9:43 Uhr

Tiefer Fall? R. Kelly wird Sänger auf Kreuzfahrt

Los Angeles. R. Kelly wird im kommenden Jahr für die Unterhaltung auf einem Kreuzfahrtschiff sorgen. Berichten zufolge plant der Sänger 2012 auf eine fünftägige Reise durch die Karibik zu gehen, bei der er nicht nur singen, sondern auch tanzen und eine Modenschau veranstalten will. “Kommt an Bord und begleitet mich, wenn ich im Zuge meines ersten jährlichen ‘Love Letter’-Törns davonfahre”, kündigt er über Twitter an.

Die Rundreise auf dem Schiff ‘Destiny’ startet von Miami im US-Bundesstaat Florida und wird die Passagiere bis zu den Bahamas führen.

Der Sänger hatte Mitte September bekanntgegeben, dass er nach einer Operation an den Mandeln wieder an seiner Musikkarriere arbeitet. Dabei, so kündigte er an, werde sein neues Album ‘Black Panties’ ganz anders als sein letztes Werk, das den Namen ‘Love Letters’ trug. “Ich habe diese ganze ‘Love Letter’-Sache gemacht und alle denken, dass das die Richtung ist, die ich auch weiterhin einschlagen werde. Nein, das war zu jenem Zeitpunkt. Ich denke, mein neues Album ‘Black Panties’ wird ein R&B-Thriller-Album, wenn man so will”, verkündete er.

Tickets für die Schiffsreise, die am 1. Oktober 2012 beginnt, kosten zwischen 999 Dollar und 2.999 Dollar. (Bang)

Foto: SonyMusic