Mittwoch, 21. Dezember 2011, 19:20 Uhr

Jennifer Lopez kämpft erbittert ums Sorgerecht

New York. Jennifer Lopez will alles daran setzen, das Sorgerecht für ihre Kinder zu behalten. Die Schauspielerin und ihr Noch-Ehemann Marc Anthony, die vor einiger Zeit ihre Trennung bekanntgaben, könnten sich angeblich bald schon einen heftigen Kampf um das Sorgerecht für die beiden gemeinsamen Kinder liefern.

Wie ‘US Weekly’ berichtet, soll der 43-jährige Sänger das gemeinsame Sorgerecht für die dreijährigen Zwillinge fordern, obwohl sich die Eltern ursprünglich einig waren, dass die Mutter das Hauptsorgerecht erhält.

Ein Insider enthüllt: “Er hat es sich anders überlegt und will das gemeinsame Sorgerecht. Er will, dass Jennifer leidet, weil sie sich mit einem neuen Kerl amüsiert und er weiß, dass sie das an ihrer empfindlichsten Stelle treffen wird.”

Auslöser für den Zwist ist demnach Casper Smart, der 24-jährige Lover der Sängerin, mit dem sie sich jüngst gemeinsam mit ihren Kindern am Strand vergnügte. Als Anthony die Bilder gesehen habe, “rastete er aus. Das hat ein riesiges Donnerwetter heraufbeschworen”, zitiert das Blatt den Nahestehenden.

Jennifer Lopez soll ihrerseits nicht vorhaben, ihre Kinder kampflos aufzugeben. “Sie ist bereit, ihn zu zerstören, wenn er irgendetwas versucht. Das wird böse”, behauptet ein weiterer Freund. (Bang)