Mittwoch, 21. Dezember 2011, 20:26 Uhr

Michelle Pfeiffer: Silvester mit Schlafanzug und Champagner

München. Hollywoodstar Michelle Pfeiffer verbringt Silvester immer im Schlafanzug: “Ich habe schon lange aufgehört, von dieser Nacht etwas Großartiges zu erwarten”, verriet die 53-Jährige im Interview mit dem Fernsehsender TELE 5. Sie fügte hinzu: “Ich werde wie jedes Jahr meinen Schlafanzug anhaben, fernsehen, Champagner trinken und Kuchen essen – bis Mitternacht halte ich sowieso nicht durch.”

Pfeiffer und ihr Ehemann David E. Kelley feiern dafür meist ausgiebig am US-Feiertag Thanksgiving: “Dieses Jahr hatten wir 30 Gäste, die auch über Nacht blieben. Wir haben unseren Garten in einen Campingplatz verwandelt. Aber wie immer versammelten sich alle in der Küche, die aus allen Nähten platzte. Wir haben Karten und Scharade gespielt und natürlich viel zu viel Wein getrunken.”

Michelle Pfeiffer, deren Sohn John Henry (17) und Adoptivtochter Claudia Rose (18) fast erwachsen sind, will in Zukunft wieder mehr Filme drehen.

Derzeit ist sie in ‘Happy New Year’ zu sehen, wo sie eine Kuss-Szene mit dem 24-jährigen Zac Efron hat. “Es war sehr klug von mir, diesen Kuss in den Film einzubauen”, so Pfeiffer in dem Interview. “Ich glaube, alle Mädchen und Frauen dieses Universums beneiden mich, die 53-jährige Michelle, weil ich Zac küssen durfte. Wahrscheinlich hat er eine Liste von Frauen, die er küssen will, bevor er stirbt und ich war als Älteste ganz oben. Aber das ist okay, ich sehe es als Kompliment.” (ots)

Foto: wenn.com