Mittwoch, 21. Dezember 2011, 12:13 Uhr

Tom Cruise: Haben ihn seine Falten in eine tiefe Krise gestürzt?

Los Angeles. Tom Cruise graut es angeblich vor dem Älterwerden. Wie das Revolverblatt ‘National Enquirer’ behauptet, haben seine Gesichtsfalten den 49-jährigen Schauspieler vor kurzem in eine Krise gestürzt. Deshalb benutzt er nun dem Bericht zufolge die Pflegeprodukte seiner 16 Jahre jüngeren Frau Katie Holmes.

“Tom steckt mitten in einer Midlife Crisis”, verrät ein Nahestehender des Stars gegenüber dem Blatt. “Er macht sich wegen der neuen Falten auf seinem Gesicht, den grauen Haaren auf seinem Kopf und im Gesicht total verrückt. Er hat angefangen, Katies teure Gesichtscreme, -reiniger und sogar ihr Make-up zu benutzen – und er liebt das Ergebnis!”

Selbst vor Mascara schrecke Tom Cruise – vor allem vor öffentlichen Auftritten – nicht zurück, heißt es weiter. “Tom ist unglaublich eitel”, fährt der Informant fort. “Und er geht sehr weit, um neben seinen jüngeren Kollegen gut auszusehen. Katie ist schockiert, dass er jetzt sogar auf ihre Beauty-Produkte zurückgreift.”

Vor kurzem erklärte Cruise indes noch in einem Interview, keine Angst vorm Alter zu haben. Dem ‘Münchner Merkur’ sagte er: “Unser Körper ist ohnehin bloß eine Hülle. Und vor dem Tod fürchte ich mich ebenso wenig wie vor dem Leben.” (Bang)

Foto: wenn.com