Donnerstag, 22. Dezember 2011, 22:56 Uhr

Brigitte Nielsen: Autounfall in Los Angeles - Dschungelcamp in Gefahr?

Los Angeles. Rocky IV-DStar Brigitte Nielsen (48) musste gestern nach einem Autounfall ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der blonde dänische Star saß am Mittwoch um 22.20 Uhr in einem Porsche Cayenne als Beifahrerin, der von hinten von einem Toyota Matrix gerammt wurde.

Die Unfallverursaacherin wurde wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Laut Augenzeugen soll die Frau sternhagelvoll gewesen sein soll.

Brigitte Nielsen ist nach einem Check an Rücken und Halswirbelsäule im  Krankenhaus unversehrt nach Hause entlassen worden. Ihr Pressesprecher verrät ‘TMZ.com’: “Sie ist wieder zu Hause. Sie hat Schmerzen und ruht sich aus.”

Die Ex-Frau von Sylvester Stallone war in den USA zuletzt 2008 im fernsehen zu sehen, als sie bei der Reality-Show ‘Celebrity Rehab with Dr. Drew’ auftrat. Kurze Zeit später unterzog sie sich in der vierteiligen Doku-Soap ‘Aus alt mach neu – Brigitte Nielsen in der Promi-Beauty-Klinik’ bei RTL diversen umfangreichen schönheitschirurgischen Eingriffen.

Am 13. Januar soll sie als eine der Kandidaten ins RTL-Dschungelcamp ziehen.

Foto: Marcella Merk/WENN.com