Donnerstag, 22. Dezember 2011, 11:06 Uhr

Dschungelcamp: Kinderstar Radost Bokel zieht auch ein

Berlin/Köln. Neben Brigitte Nielsen, Auszieh-Model Micaela Schäfer, DSDS-Sternchen Kim Debkowski und Ex-DSDS-Kandidat Daniel Lopes zieht ab 13. Januar auch Radost Bokel ins RTL-Dschungelcamp, berichtet die ‘Bild’-Zeitung. Radost Wer?

Die heute 36-Jährige deutsche Schauspielerin war 1986 Kinderstar der Verfilmung von Michael Endes Roman ‘Momo’ – Markenzeichen Wuschelkopf. Damals war sie zarte elf Jahre jung. Das Blatt schreibt: “Für ‘Momo’ gab es damals 25.000 Mark. Im Dschungelcamp dürfte sie deutlich über 50?000 Euro verdienen.”

Nach ihrem ersten großen Erfolg spielte sie bis 2006 immer mal wieder in Fernsehfilmen und Serien wie z.B. ‘Klinik unter Palmen’ und ‘Wolffs Revier’. Dann versuchte sie eine Karriere mit Popmusik. 2004 brachte sie die HipHop-Single “Frei zu sein” auf den Markt. Die floppte.

Für Zeitschriften, wie MAX (1997), FHM (2004) sowie Maxim (2008) entblätterte sich die schöne Radost Bokel. Dann hörte man nichts mehr von ihr. Zuletzt hat Radost Bokel den Roman “Windträume – eine wunderbare Reise zu sich selbst“ als Hörbuch eingelesen.

Was die letzten drei Jahre sonst noch so geschah, werden wir dann wohl bei ‘Ich bin ein Star – Hol mich hier raus’ hören.

Foto: wenn.com