Donnerstag, 22. Dezember 2011, 14:37 Uhr

"Stromberg": Fans investieren eine Million Euro in Weltrekordzeit

Köln. Der Stromberg-Kino-Film ist sicher! Die eine Million Euro, die die Gesamtfinanzierung der Kinoproduktion ermöglichen, wurden innerhalb eeiner Woche von den Fans in Form eines Investments bereitgestellt. Damit ist die Aktion weltweit die größte ihrer Art. Jeder der über 3000 Investoren wird an den Erlösen aus der Kinoauswertung des Films beteiligt.

Das Projekt “Stromberg – Der Film” startete letzten Donnerstag Dezember mit einem Internet-Aufruf an die Fans, sich an der Gesamtfinanzierung des Kinofilms zu beteiligen. Bereits für 50 Euro konnten Anteile an dem Gesamtpaket von eine Million Euro erworben werden.

Jeder der über 3000 Investoren wird an den Erlösen aus der Kinoauswertung des Films beteiligt.

Stromberg-Produzent Ralf Husmann von der Kölner Firma ‘Brainpool’ zeigt sich überwältigt: “Unglaublich! Stromberg ist Weltmeister! Stromberg hat bessere Fans als Justin Bieber, Pommes Frites oder…mir fehlen Worte und Vergleiche! Ein echter Weihnachtshammer! Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben. Die ganze Schadensregulierung macht eine Polonaise, Ernie macht Käsekonfetti und ich mich jetzt an die Arbeit.”

Haha! wie lustig!

Fotos: Willi Weber/ProSoieben