Freitag, 23. Dezember 2011, 15:59 Uhr

Daniel Radcliffe will Theaterstücke und Drehbücher schreiben

London. Wird Harry-Piotter-Star Daniel Radcliffe bald auch Autor? Der 22-jährige Brite, kürzlich zum ‘Entertainer des Jahres‘ gekürt, der durch die ‘Harry Potter’-Filme zum weltweiten Star wurde, träumt davon, sich irgendwann nicht nur Schauspieler, sondern auch Autor nennen zu können.

Dafür habe ihm bisher aber die Inspiration gefehlt, gesteht er dem ‘Total Film’-Magazin: “Jedes Mal, wenn ich ein Theaterstück oder einen Film sehe, komme ich an den Punkt, an dem ich etwas schreiben möchte. Ich bin von ganzem Herzen überzeugt, dass ich ein Schriftsteller bin, aber keine Ideen habe”, formuliert er sein Problem.

Da er bereits seit seinem zwölften Lebensjahr vor der Kamera steht, überrascht Radcliffe bei Dreharbeiten indes kaum noch etwas. “Ich denke, ‘Potter’ kommt mir in fast jeder Situation zugute”, ist sich der junge Darsteller sicher. “Es gibt sehr wenige Dinge an einem Filmset, die mich – wie ich glaube – aus der Fassung bringen würden, weil ich das Glück hatte, schon im jungen Alter so viele Erfahrungen zu sammeln.”

2012 kehrt Daniel Radcliffe in einer düsteren Rolle auf die Leinwand zurück. In dem Horrorstreifen ‘Die Frau in Schwarz’, der am 29. März in den Kinos erscheint, spielt er einen jungen Anwalt der während des 19. Jahrhunderts den Besitz einer verstorbenen Dame auflösen und ihr Anwesen im britischen Hinterland verkaufen soll. Dort kommt es allerdings zu mysteriösen Vorkommnissen, deren Auflösung er sich zur Aufgabe macht. (Bang)

Foto: wenn.com