Montag, 26. Dezember 2011, 18:22 Uhr

Hechelt Mariah Carey einem lukrativen Silvester-Gig hinterher?

Los Angeles. Für Silvester plant Mariah Carey angeblich etwas ganz Besonderes. Sie möchte auf der Bühne stehen, am liebsten an einem tollen Ort vor viel Publikum. Für diesen noch immer nicht fest stehenden Auftritt verlangt die Sängerin stolze 500.000 Dollar Gage, doch bis jetzt hat sich offenbar noch kein Trottel gefunden, der die Diva bucht.

Die Gage beinhaltet natürlich ein Privatjet, der sie und ihr gesamtes Gefolge aus Aspen zum Konzert fliegt, wo sie gerade die Feiertage verbringt, heißt es.

Eine Quelle erzählte dazu der ‘New York Post’: „Mariahs Management ist auf der Suche nach einem lukrativen Deal, doch sie wird nur ein paar Lieder singen. Doch momentan gibt es noch keine ernsthaften Interessenten. Während ihr Team noch sucht, ist Mariah glücklich die freie Zeit mit ihren Zwillingen und ihrem Ehemann verbringen zu können.“

Ein Sprecher der Sängerin dementierte jedoch ein angebliches Neujahrkonzert: „Sie wird zu Silvester nicht auftreten, sie wird in Aspen mit ihrer Familie sein!“

Das sich an Silvester durchaus der ein oder andere Dollar verdienen lässt, zeigt z.B. Black Eyed Peas Frontfrau Fergie, die in Las Vegas im Mirage Hotel auftreten wird – Gage 100.000 Dollar. Kim Kardashian bekommt 600.000 Dollar damit sie im ‚Tao’ in Sin City ins neue Jahr feiert und für ein reines Erscheinen von Katy Perry, jedoch ohne jeglichen Gesangsauftritt, wurden der Sängerin 250.000 Dollar geboten.