Montag, 26. Dezember 2011, 12:47 Uhr

Klein-Dustin wünschte sich zu Weihnachten ein Klo

Los Angeles. Die meisten kleinen Jungs stehen auf Autos oder Eisenbahnen, wenn es um Geschenke zu Weihnachten geht. Der vier Jahre alte Dustin Kruse aus New Berlin im US-Bundesstaat liebt Toiletten. Als er eine der wassersparenden Toiletten für das kleine und das große Geschäft entdeckte, setzte Dustin die sogleich auf seine Wunschliste zum Weihnachtsfest.

Doch Dustins Eltern konten allerdings nicht so schnell dazu beitragen, dass der Wunsch des Sohnes wahr wurde…

Seit Dustin zwei Jahre alt ist, frönt er dieser für Kleinkinder eher ungewöhnlichen Leidenschaft. Und wenn er Mama und Papa überzeugt hat, wieder mal einen Ausflug zu einem Badezimmerausstatter zu machen, dann kann sich der für gewöhnliche Menschen im Handumdrehen erledigte Rundgang schon mal zu einem zweieinhalbstündigen Spaziergang ausweiten.

“Dustin besuchte erstmals das Kohler Design Center, als er drei war”, erklärte Mutter Michele Kruse. Der Bursche eignete sich die Funktionsweise der Toiletten selber an, studierte Bidets und andere Badmöbel. Doch für die Familie war ein neues Klo etwas zu teuer und so schrieb Mama Michele einem der führenden Unternehmen auf dem US-Markt. Und die reagierten prompt.

Schließlich wurde in einem riesigen-LKW werbewirksam eine Toilette mit einer großen roten Schleife herangekarrt und Dustin verfolgte gespannt, wie die Toilette installiert wurde. “Es gibt keine Worte, um das Glück in den Augen des kleinen Jungen zu beschreiben”, erzählte Michele Kruse.

Ein Unternehmenssprecher erklärte dazu: “Das war eine einmalige Gelegenheit, unsere Wertschätzung für einen unserer leidenschaftlichen Kunden zu demonstrieren.”

Und wenn die Geschichte vielleicht nicht wahr ist, dann wurde sie von findigen PR-Beratern pünktlich zum Feste erfunden…

Fotos: Kohler