Montag, 26. Dezember 2011, 12:16 Uhr

Rihanna tauscht High Heels gegen praktische Treter

London. Rihanna hat London am Donnerstag nach ihrer Marathon-Konzertserie mit einem ganzen Koffer voller Gesundheitsschuhe verlassen. Offenbar will die 23-Jährige über die Weihnachtsfeiertage eine Pause vom Tragen ihrer High Heels einlegen und sich mit robustem, dafür aber weniger schönem Schuhwerk die zeit vertreiben.

Ein Insider sagte dazu der britischen ‘Sun’: “Rihanna ist mit einem Vorrat an Gesundheitsschuhen von Clarks nach Hause zurückgekehrt. Sie trug während ihrer Loud Tour immer turmhohe Absätze, was ihren Füßen total geschadet hat. Sie hatte alle Arten von Beschwerden und Schmerzen und jetzt will sie ihre Füße entspannen, solange sie frei hat. Sie liebt Clarks, deshalb hat sie auch ihrer Familie welche mitgebracht.”

Der Alleswisser fügt hinzu: “Ihre neu entdeckte Liebe für die Schuhe ist auch ein bisschen ein Running-Gag für ihre Freunde geworden.”

Das Schuh-Unternehmen dürfte Rihanna unterdessen auch sehr dankbar sein für die willkommene Werbung. Die Sängerin twitterte: “Clarks hat mich erobert. Clarks für den Sommer, Clarks für den Winter, Clarks für die Sonne, Clarks für das Wasser!”