Dienstag, 27. Dezember 2011, 9:35 Uhr

Rihanna gibt Silvester Privatkonzert in Luxushotel

London. Rihanna gibt Silvester-Konzert auf Barbados Die Sängerin, die auf der Insel in der Karibik geboren wurde, wird als Headliner im luxuriösen Sandy Lane Hotel auftreten. Das Konzert wird von Ashley Talbot veranstaltet, dem Chef des britischen Global Radio.

Dem ‘Daily Star’ verrät ein Informant: “Die Regierung hat Rihanna 1,46 Millionen Euro gezahlt, damit sie im August beim Karneval von Barbados auftrat, da sie offensichtlich der größte Star des Landes ist. Jeder freut sich, dass sie schon bald wieder zurück sein wird, und viele der Inselbewohner hoffen darauf – wenn sie schon nicht zur Party können – zumindest in der Stadt einen Blick auf sie erhaschen zu können.”

Wie viel Gage der Superstar für seinen Auftritt erhält, ist indes unklar. Auch wurde bisher nicht bekannt, wie lange der Auftritt der Musikerin dauern wird.

Obwohl Rihanna inzwischen in den USA lebt, wird ihre Heimat immer einen Platz in ihrem Herzen einnehmen. Als sie in diesem Jahr zur Tourismus-Botschafterin des Landes ernannt wurde, freute sie sich riesig und erklärte: “Barbados ist ein Ort wie kein anderer und ein Grund dafür ist die Gemütsart und der nationale Stolz seiner Bewohner. Ich möchte, dass jeder einzelne Besucher dieser wunderschönen Insel erlebt, was dieses Reiseziel von allen anderen unterscheidet, und zwar das Gemüt und die Wärme meiner Landsleute.” (Bang)

Foto: wenn.com