Donnerstag, 29. Dezember 2011, 15:56 Uhr

Emma Watson und Justin Bieber mit einflussreichsten Frisuren 2011

New York. ‘Harry Potter’ Schauspielerin Emma Watson und der “Never Say Never”-Sänger Justin Bieber waren 2011 die Prominenten mit den “einflussreichsten Frisuren”. Zumindest ihr Stil im abgelaufenen Jahr bei den Fans äußerst beliebt gewesen und Friseure auf der ganzen Welt waren damit beschäftigt, diese Frisuren zu nachzumachen.

Besonders bei Google stiegen die Nachfragen nach den Haarschnitten. Das berichtete das ‘Wall Street Journal’.

Emma Watson schockierte ja Ende letzten Jahres mit ihrer Pixie-Frisur, nachdem sie mit dem Dreh der Harry-Potter-Saga fertig war, doch schnell wurde die zum Markenzeichen der 21 Jahre jungen Britin.

Damals schrieb sie auf Facebook: “Hab meine Haare vor ein paar Tagen abgeschnitten. Es fühlt sich unglaublich an. Ich liebe es! Ich wollte das schon seit vielen Jahren machen – es ist das Befreiendste, was ich je getan habe.”

Doch auch der 17-jährige Justin Bieber änderte im Oktober seine nach vorn geföhnte Pony-Frisur, die hundertausendfach überall auf der Welt kopiert wurde, und legte sich einen stinknormalen kleine-Jungs-Haarschnitt zu.

Bieber erklärte zu dem Look-Wechsel schlicht und einfach: “Ich versuche einfach, wie Beckham zu sein.”

Fotos: wenn.com, Universal Music