Donnerstag, 29. Dezember 2011, 23:18 Uhr

Robbie Williams will 2012 zum Weltstar aufsteigen

Los Angeles. Robbie Williams, der mit seinen letzen Alben, abgesehen von der Take-That-Reunion, einen Flop nach dem anderen hinlegte, dreht mal wieder kräftig am Rad. Der 36-Jährige will der größte Popstar der Welt werden, ließ er nun verlauten. Dieses Ziel wolle er mit seinem neunten Studioalbum, das für Herbst 2012 angekündigt wurde, und der dazugehörigen Tournee erreichen.

Die Medien hierzulande titulierten den Sänger, der seit einigen Jahren in Los Angeles wohnt und vor einigen Jahren mit einer Karriere in den USA grandios gescheitert ist, gerne als Weltstar, der er aufgrund seiner auf Europa begrenzten Popularität bei weitem nicht ist.

Dazu sagte der britische Sänger dem britischen ‘Mirror’: “Es ist mir sehr wichtig wie ich in diesem Geschäft abschneide, mehr denn je! Ich möchte da raus gehen und der Beste der Welt sein und das bereits seit 2005. Ich freue mich auf Tour zu gehen, Promo zu machen und allen in den Arsch zu treten. Jemand sollte der Beste auf der Welt sein und ich habe mir dieses Ziel gesetzt. Und wenn ich das nicht schaffe, möchte ich nah dran sein. Nächstes Jahr wird das beste Jahr meines Lebens!”

Wünschen wir es ihm.

Foto: Universal