Freitag, 06. Januar 2012, 14:50 Uhr

Sugababes: Gründungsmitglieder wollen mit neuer Damenkapelle starten

London. Die ursprünglichen drei Mitglieder der Sugababes, eine erfolgreichste britischen weiblichen Popacts des 21. Jahrhunderts, wollen wieder zusammenarbeiten und eine neue Gruppe gründen. Keisha Buchanan (27), Siobhan Donaghy (27) und Mutya Buena (26) bildeten die ursprüngliche Besetzung der britischen Girl-Group 1998, wurden aber Stück für Stück durch andere Mitglieder ersetzt. Die Damen-Kapelle besteht heute aus Heidi Range, Amelle Berrabah und Jade Ewen.

Nun sind die drei Gründungsmitglieder, einem Bericht von ‘Popjustice’ zufolge, wieder zusammen und wollen eine neuen Formation an den Start bringen.

Allerdings gäbe es noch keine Entscheidung über einen Namen, geschweige denn zu einem möglichen Album. Die Damen sollen sich noch in Gesprächen mit einer Reihe von Labels befinden.

Keisha Buchanan befindet sich übrigens zur Zeit in der Endphase der Fertigstellung ihres lang erwarteten Solo-Albums.

Foto: wenn.com