Mittwoch, 11. Januar 2012, 13:48 Uhr

Robert Downey Jr. will mit "Iron Man 3" alles toppen, was es bisher gab

Los Angeles. Hollywoodstar Robert Downey Jr. möchte mit ‘Iron Man 3’ neue Maßstäbe setzen. Der 46-jährige Schauspieler freut sich bereits darauf, mit Regisseur Shane Black an dem dritten Film der Reihe zu arbeiten und kann es kaum erwarten, erneut in die Rolle des Erfinders Tony Stark und sein Alter Ego Iron Man zu schlüpfen.

Dabei ist sich der Star sicher, dass der dritte Teil nicht nur besser als seine Vorgänger wird, sondern sogar alles toppen könnte, was in dem Genre bisher gedreht wurde.

“Ich glaube, dass wir mit ‘Iron Man 3’ die Chance haben, den besten der drei Filme zu machen und vielleicht auch einen der besten Superhelden-Filme, die jemals gemacht wurden”, kündigt Robert Downey jr.

im Gespräch mit der Website ‘Omelete’ an, fügt jedoch hinzu, dass die Entwickler des dritten Films nicht außer Acht lassen sollten, was den ersten Streifen so erfolgreich machte. “Wir müssen uns daran erinnern, was den ersten Film gut gemacht hat. Er hat sehr von der Hauptfigur gelebt, er war sehr seltsam und auch ziemlich unverschämt. Und deshalb denke ich, dass wir den Mut haben und darauf vertrauen sollten, dass die Zuschauer ziemlich cool und schlau sind.” (Bang)

Fotos: wenn.com, Concorde