Donnerstag, 12. Januar 2012, 12:52 Uhr

Pink Floyd: Giga-Edition des Meisterwerks "The Wall" kommt

Köln. Am 24. Februar 2012 veröffentlicht EMI als abschließenden Teil der Katalogkampagne „Why Pink Floyd?“ die „Immersion“- und „Experience“-Editionen von Roger Waters’ Meisterwerk „The Wall“, dem nach dem legendären „The Dark Side Of The Moon“ aus dem Jahr 1973 erfolgreichsten Album von Pink Floyd.

„The Wall“ erschien ursprünglich im November des Jahres 1979 und führte in den USA, Frankreich, Deutschland, Schweden und Australien die Charts an. „Another Brick In The Wall, Part 2“, Pink Floyds erste Singleveröffentlichung in Großbritannien seit 1968, avancierte zum Nummer-eins-Hit und verkaufte sich binnen weniger Wochen weltweit millionenfach.

Zwischen 1980 und 1981 inszenierten Pink Floyd das Album The Wall 31 Mal live auf Bühnen in den USA, Großbritannien und Deutschland. Es war eine der spektakulärsten Bühnenshows überhaupt, für die während der Performance eine über zwölf Meter hohe Mauer Stein für Stein am Rand der Bühne aufgebaut wurde. In den Jahren 2010 und 2011 ging Roger Waters mit einer neuen und von der Kritik gefeierten Bühnenproduktion erneut mit The Wall auf Tournee. Bei einer Aufführung in der Londoner 02-Arena im Mai 2011 waren bei der Show auch Gitarrist David Gilmour und Schlagzeuger Nick Mason dabei. Für das Jahr 2012 plant Waters weitere Aufführungen in der südlichen Hemisphäre und in Nordamerika.

Die sieben Discs umfassende „Immersion“-Edition von „The Wall“ enthält eine DVD mit einem Film über die Tour von 1980 und einer „Behind The Wall“-Dokumentation. Außerdem werden auf CD erstmals Original-Demoaufnahmen und weiterentwickelte Songentwürfe zu dem finalen Album von Roger Waters veröffentlicht. Zusätzlich zu diesen bislang unveröffentlichten Versionen sind hier erstmals David Gilmours Demoaufnahmen zu „Comfortably Numb“ und „Run Like Hell“ zu hören.  Das Immersion-Boxset enthält zudem „The Wall Live“, zusammengestellt aus Aufnahmen der ersten Wall-Tournee der Jahre 1980 und 1981.

Sowohl die „Immersion“- als auch die „Experience“-Edition enthalten eine seltene Aufnahme von „Another Brick In The Wall, Part 1“. Diese Demoaufnahme zeigt die Entwicklung zu dem endgültigen Stück auf und dürfte für die Fans ein Highlight sein. Darüber hinaus lassen sich in dem Stück „The Doctor“ die Ursprünge von „Comfortably Numb“, einem der Schlüsselsongs des Albums, nachverfolgen, wodurch sich die Demoaufnahmen von Pink Floyd aus einer weiteren Perspektive betrachten lassen.

Nach den „Immersion“- und „Experience“-Sets zu „The Dark Side Of The Moon“ und „Wish You Were Here“ bieten die neuen Versionen von „The Wall“ einen tiefen Einblick in ein weiteres höchst erfolgreiches Kapitel der einzigartigen Geschichte von Pink Floyd.

Nachdem Pink Floyd 1978 die Animals-Stadiontournee beendet hatten, entwickelte Roger Waters das Konzept zum Album „The Wall“. Das Album ist zum Teil autobiographisch und erzählt die Geschichte des fiktiven Rockstars Pink, der auf sein Leben zurückblickt und sich mit den Folgen von Ruhm und Erfolg auseinandersetzen muss.

Roger Waters präsentierte seinen Bandkollegen David Gilmour, Rick Wright und Nick Mason eine Reihe von Songentwürfen. Pink Floyd nahmen dann das Album „The Wall“ im Laufe des Jahres 1979 in Frankreich, New York und Los Angeles auf, begleitet von dem Co-Produzenten Bob Ezrin und dem Toningenieur James Guthrie.

Eine Besonderheit der Aufnahmesessions war die Hinzunahme von Schülern der London Islington Green School, die den berühmt gewordenen Chorgesang („We don’t need no education…“) zu „Another Brick In The Wall, Part 2“ in Pink Floyds eigenem Britannia Row Studio in London aufnahmen. Dieser avancierte mit der Veröffentlichung der ersten Single zur weltweiten Erkennungsmelodie des Albums, das auf Anhieb ein riesiger Erfolg war, wozu sicherlich auch die bahnbrechenden Bilder des Promotionfilms beitrugen, darunter Gerald Scarfes brillant in Szene gesetzten marschierenden Hammer.

PINK FLOYD THE WALL EXPERIENCE EDITION 3CD

Disc 1
1. In The Flesh? 2. The Thin Ice 3. Another Brick In The Wall, Part 1 4. The Happiest Days Of Our Lives  5. Another Brick In The Wall, Part 2 6. Mother
7. Goodbye Blue Sky 8. Empty Spaces 9. Young Lust 10. One Of My Turns
11. Don’t Leave Me Now 12. Another Brick In The Wall, Part 3 13. Goodbye Cruel World

Disc 2
1. Hey You 2. Is There Anybody Out There? 3. Nobody Home 4. Vera
5. Bring The Boys Back Home 6. Comfortably Numb 7. The Show Must Go On
8. In The Flesh 9. Run Like Hell 10. Waiting For The Worms 11. Stop 12. The Trial
13. Outside The Wall

Disc 3
EXPERIENCE EDITION: THE WALL DEMOS
Programme 1 – Band Demos and Roger Waters Original Demo
1. Prelude (Vera Lynn) – Roger Original Demo
2. Another Brick in The Wall, Part 1 – Band Demo
3. Thin Ice – Band Demo
4. Goodbye Blue Sky – Band Demo
5. Teacher, Teacher – Band Demo
6. Another Brick in The Wall, Part 2 – Band Demo
7. Empty Spaces – Band Demo
8. Young Lust – Band Demo
9. Mother – Band Demo
10. Don’t Leave Me Now – Band Demo
11. Sexual Revolution – Band Demo
12. Another Brick in The Wall, Part 3 – Band Demo
13. Goodbye Cruel World – Band Demo

Programme 2 – Band Demos
1. In The Flesh? – Band Demo
2. Thin Ice – Band Demo
3. Another Brick in The Wall, Part 1 – Band Demo
4. The Happiest Days of Our Lives – Band Demo
5. Another Brick in The Wall, Part 2 – Band Demo
6. Mother – Band Demo

Programme 3 – (Band Demos)
1. One Of My Turns – Band Demo
2. Don’t Leave Me Now – Band Demo
3. Empty Spaces – Band Demo
4. Backs To The Wall – Band Demo
5. Another Brick In The Wall, Part 3 – Band Demo
6. Goodbye Cruel World – Band Demo
7. The Doctor (Comfortably Numb) – Band Demo
8. Run Like Hell – Band Demo

Fotos: EMI