Samstag, 14. Januar 2012, 14:29 Uhr

Hollywood-Legende Gene Hackman von Auto angefahren

Los Angeles. Gene Hackman wurde von einer Autofahrerin angefahren. Der Oscar-Preisträger wurde gestern, 13. Januar, angefahren, als er auf seinem Fahrrad unterwegs war. Wie ein Sprecher des Stars gegenüber dem Internetdienst ‘TMZ’ bestätigt, zog sich der Star bei dem Unfall Beulen und einige blaue Flecke zu und wurde in ein Krankenhaus in Miami gebracht.

Als die 60-jährige Unfallverursacherin den Star mit ihrem Auto erwischte, trug der 81-Jährige laut Angaben der örtlichen Polizei keinen Helm. Wie es zu dem Zwischenfall kam ist bisher noch nicht bekannt, wird jedoch von der Polizei untersucht. Inzwischen soll der zweifache Oscarpreisträger das Krankenhaus wieder verlassen haben, heißt es weiter.

Hackman ist seit 2004 nicht mehr als Schauspieler aktiv, nachdem er mit dem Film ‘Willkommen in Mooseport’ seinen Abschied vom Filmbusiness feierte. Seine beiden Oscars erhielt er 1972 für die Hauptrolle in ‘French Connection – Brennpunkt Brooklyn’ und 1993 als bester Nebendarsteller in dem Film ‘Erbarmungslos’.

Archiv-Foto: wenn.com