Montag, 16. Januar 2012, 20:44 Uhr

Bonnie Strange: Berlins schärfstes Multitalent zeigt, was hip ist

Berlin. Berlin. Ist Bonnie Strange die Grace Jones von heute? Schließlich macht das Berliner Model nicht nur schräge Modefotos wie diese hier, sondern mit ihren ‘Rio-Girls‘ auch noch Popmusik – wie weiland die androgyne 80er-Jahre Ikone.

Aber die hippe Bonnie beweist sich seit einigen Jahren auch noch als begnadete Fotografin. Und immer wieder steht sie selber vor der Kamera.

Jetzt ist die Verlobte von Ochsenknecht-Sohn Wilson Gonzales (21) das neue Gesicht des Online-Shops 7trends. Unter der Rubrik “Bonnies Corner” präsentiert die Schönheit mit der ausgeflippten, orangen Haarfarbe ausgewählte Stücke von namenhaften Labels wie Diesel, Vila, French Connection und vielen mehr. Ein bunter, verrückter Mix aus den verschiedensten modischen Stilen… genauso schillernd und verrückt wie Bonnie selbst.

Mit viel grellen Farben, freizügigen Outfits und auffallenden Posen verkörpert die Ochsenknecht-Freundin perfekt ihren eigenen Stil: frech, frisch und ungemein sexy!

Da gibt es zum Beispiel sexy Aufnahmen in knappen Spitzenoutfits und durchsichtigen Kniestrümpfen. Dazu ein leidenschaftlicher Blick und ein verführerisch aufgerissener Mund und schon kauft man dem It-Girl ihre wilde Seite zweifelsfrei ab.

Sie präsentiert aber auch alltagstaugliche Jacken mit bunten Mustern, enge Jeans und Print-T-Shirts. Mit den coolen Klamotten, die von der selbstbewussten Berliner Szene-Stilikone präsentiert werden, liegt der Onlineshop auf jeden Fall im Trend.

Fast alles was in dieser Saison in ist, ist auf den tollen Aufnahmen zu bewundern, darunter Felljacken, die eh ein Must-have sind, Oberteile in Western-Optik und glitzernde Ausgeh-Outfits mit Pailletten und glänzender Metallic-Optik.

Die aufsehenerregende Berlinerin passt einfach herrlich ins moderne Konzept des beliebten Onlineshops. “Wir waren auf der Suche nach einer starken Berliner Persönlichkeit, die Mode selbstbewusst und stilsicher verkörpert”, erklärte Sebastian Sieglerschmidt, Geschäftsführer von 7Trends.

Auch Fashion-Direktorin Lena Nußbaum ist begeistert von der Zusammenarbeit mit Bonnie Strange und dem was daraus entstanden ist: “Bonnie war nicht einfach nur Model, sondern hat sich mit ihrer besonderen Kreativität super in das Styling eingebracht.”

Und was sagt die taffe Bonnie selbst dazu? “7Trends ist junger und cooler und man bekommt in Sachen Styling kostenlos Hilfe. Besonders toll finde ich, dass 7Trends viel Wert auf die Shootings legt und tolle Strecken produziert” schwärmt die 25- jährige.

Seit über einem Jahr sind Ochsenknecht und Strange verlobt und wollten eigentlich im Sommer vergangenen Jahres heiraten. Die beiden verschoben dann aber überraschend ihre Hochzeit auf einen unbestimmten Termin.

Jetzt konzentrieren sie sich erst mal auf ihre Karriere und wie man sieht, läuft es bei Wilsons Freundin von Tag zu Tag besser…

Fotos: Mohamed Gaff für 7trends