Montag, 16. Januar 2012, 8:52 Uhr

Golden Globes: Trophäen für George Clooney und Madonna

Los Angeles. George Clooneys Film ‘The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten’ gewinnt einen Golden Globe. Der Film mit dem Hollywoodstar in der Hauptrolle konnte gestern Abend, 15. Januar, die Auszeichnung für das beste Drama für sich verbuchen.

Clooney, der in dem Streifen einen gestressten Vater zweier Töchter mimt, wurde zudem als bester Drama-Darsteller ausgezeichnet und konnte sich damit gegen seine Kollegen Leonardo DiCaprio, Ryan Gosling, Brad Pitt und Michael Fassbender durchsetzen.

Als beste Drama-Darstellerin durfte sich Meryl Streep über die begehrte Trophäe freuen, die diese für die Darstellung der Margaret Thatcher in ‘The Iron Lady’ mit nach Hause nahm. Die ehemalige ‘Dawson’s Creek’-Darstellerin Michelle Williams, die für ‘My Week with Marilyn’ in die Rolle der Film-Diva schlüpfte, wurde mit dem Golden Globe als beste Komödien-Darstellerin geehrt.

Auch Madonna, die erst kürzlich die Weltpremiere ihrer zweiten Regiearbeit ‘W.E.’ feierte, durfte eine Trophäe mit nach Hause nehmen. Sie wurde für den Song ‘Masterpiece’ geehrt, den sie für ihren Film aufnahm. Für das beste Drehbuch wurde Woody Allen für ‘Midnight in Paris’ ausgezeichnet, während Steven Spielberg mit seinem Animationsfilm ‘Die Abenteuer von Tim und Struppi’ gewann. Bester Regisseur des Abends wurde Martin Scorsese.

Zum besten Film der Kategorie ‘Musical oder Komödie’ wurde in diesem Jahr übrigens ein Stummfilm gekürt; ‘The Artist’, in dem ein kleiner Jack Russell-Terrier eine tragende Rolle spielt, wurde im Verlauf des Abends mit gleich drei Golden Globes ausgezeichnet. Die Schwarz-Weiß-Produktion des französischen Regisseurs Michel Hazavanicius war ursprünglich sogar mit Nominierungen in sechs Kategorien ins Rennen gegangen.
Der 74-jährige Hollywood-Veteran Morgan Freeman wurde bereits im Vorfeld der Verleihung mit dem Ehrenpreis für sein Lebenswerk und seine Verdienste um die Filmkunst geehrt.

Die Golden Globes, die als Vorbote der Oscarverleihung betrachtet werden, wurden in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge von dem britischen Schauspieler und Comedian Ricky Gervais moderiert, der sich auch in diesem Jahr seine Späße mit den anwesenden Stars erlaubte.

‘The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten’ und ‘The Artist’ starten am 26. Januar in den deutschen Kinos.

ALLE GEWINNER KINO

Bestes Filmdrama: “The Descendants”
Beste Komödie oder bestes Musical: “The Artist”
Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Meryl Streep (“The Iron Lady”)
Bester Schauspieler in einem Filmdrama: George Clooney (“The Descendants”)
Beste Schauspielerin in Komödie oder Musical: Michelle Williams (“My Week With Marilyn”)
Bester Schauspieler in Komödie oder Musical: Jean Dujardin (“The Artist”)
Bester Nebendarsteller in einem Drama: Christopher Plummer (“Beginners”)
Beste Nebendarstellerin in einem Drama: Octavia Spencer (“The Help”)

Beste Regie: Martin Scorsese (“Hugo Cabret”)
Bestes Drehbuch: Woody Allen (“Midnight in Paris”)
Beste Filmmusik: Ludovic Bource (“The Artist”)
Bester Song: Madonna – “Masterpiece” (“W.E”)
Bester animierter Film: “Die Abenteuer von Tim und Struppi”
Bester nicht-englischsprachiger Film: “Nader und Simin – Eine Trennung”

FERNSEHEN

Beste Fernsehserie/Drama: “Homeland”
Beste Schauspielerin in einer Fernsehserie/Drama: Claire Danes (“Homeland”)
Bester Schauspieler in einer Fernsehserie/Drama: Kelsey Grammer (“Boss”)
Beste Fernsehserie/Komödie oder Musical: “Modern Family”
Beste Schauspielerin/Komödie oder Musical: Laura Dern (“Enlightened”)
Bester Schauspieler/Komödie oder Musical: Matt LeBlanc (“Episodes”)
Beste Miniserie für das Fernsehen: “Downton Abbey”
Beste Schauspielerin einer Miniserie für das TV: Kate Winslet (“Mildred Pierce”)

Fotos: GG Awards