Montag, 16. Januar 2012, 9:48 Uhr

Jennifer Hudson will noch eine Tochter haben

Chicago. Jennifer Hudson wünscht sich für ihren Sohn eine Schwester. Die Schauspielerin, die mit ihrem Verlobten David Otunga bereits den zweijährigen Sohn David Jr. großzieht, möchte jedoch noch etwas warten, bis sie ihre Familie erweitert.

Gegenüber ‘Access Hollywood’ enthüllt sie ihre Pläne: “Ich wünsche mir so sehr ein kleines Mädchen. Und mein Sohn sagt immer: ‘Ich möchte eine Schwester.’ Ich möchte unbedingt ein kleines Mädchen, aber nicht jetzt. Geben wir der Sache noch drei weitere Jahre.”

Obwohl sie sich unbedingt ein Mädchen wünscht, hat die Oscar-Gewinnerin nur Gutes über ihren Sohn zu sagen und lobt: “Er war immer so ein braves Baby und einfach nur total süß. Er ist ein Segen. Er ist für sein Alter schon sehr weit und liebt es, viel zu sprechen. Er ist ein Plappermaul. Er singt gerne und liebt das Wrestling. Aber er kämpft am liebsten gegen Mama und singt Papa etwas vor.”

Ihrer Kollegin Beyoncé, die am 7. Januar Mutter einer kleinen Tochter wurde, kann Hudson bereits einige Tipps geben und riet der frisch gebackenen Mutter kürzlich, sich genug Schlaf zu gönnen. “Wir haben darüber geredet, als ich meinen Zwerg bekommen habe. Es geht so schnell. Ehe sie sich umsieht ist [Blue Ivy] sechs Monate alt. Und unversehens fängt sie dann auch schon an zu laufen”, erklärte sie. (Bang)

Fotos: wenn.com