Montag, 16. Januar 2012, 16:40 Uhr

Katy Karrenbauer: Rocco kann es im RTL-Dschungel sehr weit bringen

Berlin. Katy Karrenbauer würde in der neuen Staffel des Dschungelcamps nicht auf Daniel Lopes wetten. Die Schauspielerin, die im vergangenen Jahr für die RTL-Show ‘Ich bin ein Star – holt mich hier raus!’ in den australischen Dschungel zog, konnte sich hinter Dschungelkönig Peer Kusmagk den zweiten Platz sichern.

Im Gespräch mit der Seite ‘Promiflash’ vermutet sie, dass Sänger Daniel Lopes in diesem Jahr nicht lange im Dschungel bleiben wird. “Mal sehen, ob er gestärkt aus der Dschungelprüfung herausgeht, denn ich denke, er will der Gruppe, aber vor allem Rocco beweisen, dass er ein ganzer Mann ist. Aber das würde Hunger, Streit, Stress voraussetzen und einen Nervenzusammenbruch. Wahrscheinlicher aber ist, dass die Zuschauer ihn vorher eh rauswerfen”, orakelt sie.

Rocco Stark, der Sohn des Schauspielers Uwe Ochsenknecht, könne es hingegen sehr weit bringen, vermutet die 49-Jährige. Er habe ihrer Meinung nach sogar gute Chancen, als Sieger aus der diesjährigen Staffel hervorzugehen. “Ich denke, auch in Anbetracht der vorangegangenen Staffel, dass er gute Chancen hat, es ganz weit nach vorne zu schaffen. Viele Zuschauer sind weiblich. Dazu ist er optisch wirklich nett anzusehen”, erklärt sie und gibt zu Bedenken, dass der Star damit “Zeug zum Schwiegermutter-Liebling, den man auch gern adoptieren würde”, habe.

Die heimliche Favoritin der Schauspielerin ist allerdings Sylvester Stallones Ex-Frau Brigitte Nielsen. Auf deren Teilnahme freute sich im Vorfeld der Sendung auch die Dschungel-Moderatorin Sonja Zietlow, die ankündigte: “Die wird Stoff liefern. Wer sich so oft vor laufenden Kameras umoperieren lässt – das ist doch hier ein Kinderspiel für die Nielsen!”

Fotos: RTL/Stefan Menne

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de