Freitag, 20. Januar 2012, 9:09 Uhr

Adele: Neuer Chart-Rekord in den USA - Ärger mit dem Lover?

London. Adele Adkins (23), britischer Superstar, hat in den USA schon wieder einen neuen Rekord gebrochen. In dieser Woche war ihr Album ’21’ die 16. Woche auf Platz 1 der legendären Billboard-Charts. Kein anderer britischer Künstler toppte so lange die US-Album-Charts. Die Beatles und auch Pink Floyd schafften dieses Kunststück immerhin mit 15 Wochen mit ihren Alben “Sgt Pepper’s Loney Hearts Club Band” und “The Wall”.

Genauso lang war 1998 der Soundtrack zu ‘Titanic’ auf Platz 1 zu finden.

Adeles Album sei das 20. Album, das sich in der 56-jährigen Geschichte der Billboard-Charts so lange an der Spitze halten konnte.

Nun gilt es Whitney Houstons Rekord zu schlagen. Der Soundtrack zu ihrem Film “Bodyguard“ toppte 1992/93 20 Wochen die US-Album-Charts.

Auch in Deutschland liegt die neue britische Soul-Ikone auf Platz 1 der Album-Charts.

Bereits vor einem Jahr waren Adeles Alben “21” und “19” beide in den Top 5 der britischen Charts zu finden, ebenso ihre Singles “Rolling In The Deep” und “Someone Like You”.

Unterdessen gibt es Spekulationen um den neuen Lover: Simon Konecki (36), soll verheiratet sein, berichtet die ‘Daily Mail’. Konecki habe sogar eine fünfjährige Tochter, die er gemeinsam mit seiner Frau großzieht.

Foto: wenn.com