Freitag, 20. Januar 2012, 14:01 Uhr

Lady Gaga: "Born This Way Foundation" geht an den Start

New York. Lady Gagas Stiftung wird ab Februar offiziell mit ihrer Arbeit beginnen. Die Sängerin hat im vergangenen Jahr gemeinsam mit ihrer Mutter Cynthia Germanotta die Born This Way Foundation gegründet, die jugendlichen Mobbing-Opfern helfen soll.

Dazu haben sich die beiden Frauen mit der Universität Harvard und weiteren Organisationen zusammengetan. Ein Event in der Harvard Universität soll nun den Beginn der Tätigkeiten der Organisation einläuten.

“Die Stiftung meiner Tochter wurde aus ihrer Leidenschaft geboren, eine bessere Welt zu kreieren, in der die Menschen netter und freundlicher zueinander sind und unabhängig davon, wie unterschiedlich sie sein mögen, so akzeptiert werden, wie sie sind”, erklärt Cynthia Germanotta. “Sie hat viele der Probleme erlebt, mit denen unsere Jugend heute kämpft, und identifiziert sich mit den dauerhaften Auswirkungen, die diese ohne angemessene Hilfe haben können.”

Ihr Kampf gegen Mobbing führte Lady Gaga sogar schon bis ins Weiße Haus, wo sie sich mit Vertretern der Obama-Administration über soziale Probleme und ihre Born This Way Foundation austauschte. (Bang)

Foto: wenn.com