Samstag, 21. Januar 2012, 13:39 Uhr

Denise Richards hat sich wieder von Richie Sambora getrennt

Los Angeles. Denise Richards und Richie Sambora gehen wieder getrennte Wege. Die beiden Stars, die es nach ihrer Trennung im Jahr 2007 im letzten November noch einmal miteinander versuchen wollten, haben sich dazu entschlossen, ihre Beziehung erneut zu beenden, da sie der Meinung sind, als Freunde besser zu funktionieren.

“Sie hatten vor ein paar Monaten einen Moment, als sie es nochmal versuchen wollten, aber haben beschlossen, dass sie als Freunde besser sind”, berichtet ein Insider dem Magazin ‘Us Weekly’.

Richards, die mit ihrem Ex-Mann Charlie Sheen die zwei Töchter Sam (7) und Lola (6) hat und vor wenigen Monaten die sechs Monate alte Eloise adoptierte, gab in ihrer Biografie ‘The Real Girl Next Door’ zu, dass sie immer Gefühle für Sambora hatte und er auch immer einen wichtigen Teil in ihrem Leben spielen wird.

“Richie und ich habe eine Leichtigkeit geteilt, die ich nie zuvor hatte. Wir waren in der Lage, offen, ehrlich und komplett authentisch miteinander zu sein – ohne irgendeine Verurteilung”, schwärmt sie in dem Buch. “Ich bereue meine Beziehung mit ihm nicht. Ich habe aus unserer gemeinsamen Reise harte Lektionen gelernt. Mein Herz wurde vielleicht verletzt, aber es war unverfälscht. Richie ist ein wundervoller Mann. Er kam in mein Leben, als ich ihn brauchte und als er mich brauchte. Dieses Band werden wir für immer haben.” (Bang)

Foto: wenn.com