Sonntag, 22. Januar 2012, 18:06 Uhr

Britney Spears: Fällt im Februar die Vormundschaft?

Los Angeles. Britney Spears Vormundschaft wird offenbar bald Geschichte sein, bevor sie zum dritten Mal heiratet. Die 30-jährige Sängerin steht seit 2008 unter Vormundschaft ihres Vaters Jamie. Er und Anwalt Andrew Wallet haben seitdem die komplette Aufsicht über den Besitz und die Finanzen des Popstars.

Nachdem sich Spears im Dezember 2011 mit ihrem ehemaligen Tourmanager Jason Trawick verlobt hatte, dürfte sie sehr bald wieder die Kontrolle über ihre eigenen Angelegenheiten erlangen.

Ein Insider sagte dazu dem britischen ‘Sunday Express’: “Jamie will Anfang Februar vor Gericht gehen, so dass Britney in jeder Hinsicht eine freie Frau sein wird, bevor sie heiratet.”

Spears, die in weniger als zehn Jahren mehr als 100 Millionen Alben und 84 Millionen Singles verkaufte, heiratete im Januar 2004 in Las Vegas ihren langjährigen Freund Jason Allen Alexander, ließ die Ehe nach 25 Stunden annullieren. Im September heiratete sie den arbeitslosen Rappers Kevin Federline. Die Ehe hielt bis November 2006.

Foto: Roderick Trestrail