Sonntag, 22. Januar 2012, 1:07 Uhr

Justin Biebers Manager will "The Wanted" zu Weltstars machen

London. Das Konzept von Boygroups ging schon immer auf, das weiß auch Talentscout Scott ‘Scooter’ Braun (30), Manager von Justin Bieber. Denn er prophezeit der Briten-Boyband ‘The Wanted‘ eine große Karriere.

Zum ersten Mal traf er die Band vor einem Jahr, als diese als Vorband mit Justin Bieber auf Tour waren. Er selbst war der jenige, der die Jungs einlud, mit dem 17-jährigen zu touren..


Die britische Band, bestehend aus Max, Siva, Tom, Nathan und Jay, entstand 2009 nach einem Massencasting.
Eine Quelle will nun wissen, das Braun aus ihnen die nächsten weltweiten Superstars machen will: „Scooter ist immer auf der Suche nach dem nächsten großen Coup. Es ist nur ein Instinkt, aber wenn er sich ihnen annimmt, haben sie gute Chancen es in den Staaten zu schaffen.“

The Wanted, die bereits mehrere Nummer 1 Singles in Großbritannien hatten, spielten diese Woche zum zweiten Mal in ausverkaufter Konzerthalle in New York. Auch die Chance, dass ihre Single ‚Glad You Came’ bald in den USA veröffentlicht wird, ist sehr groß. Zumal sie bereits eine beachtliche weibliche Fangemeinde haben. Das aktuelle Album von ‘The Wanted’ erschien im November unter dem Titel ‚Battleground’.

Fotos: The Wanted