Donnerstag, 02. Februar 2012, 18:29 Uhr

Al Pacino wird in Action-Komödie zum alten Gangster

Los Angeles. Al Pacino ist bald in ‘Stand Up Guys’ zu sehen. Der 71-jährige Schauspieler wird gemeinsam mit seinen Kollegen Christopher Walken und Alan Arkin in der Action-Komödie zu sehen sein, die ursprünglich unter dem Titel ‘Old Timers’ verfilmt werden sollte. Die Geschichte des Streifens erzählt von zwei gealterten Kriminellen, von denen einer seinen besten Freund töten soll. Im Vorfeld planen die beiden, einen Abend lang einen drauf zu machen und geraten dabei in allerhand Schwierigkeiten, in deren Verlauf sie sich mit den Entscheidungen ihres Lebens auseinandersetzen müssen.

Das Drehbuch für den Streifen stammt aus der Feder von Noah Haidie, während als Regisseur Fisher Stevens in den Startlöchern steht, der noch im April in Los Angeles mit den Dreharbeiten beginnen will.

Al Pacino, der derzeit in ‘Jack und Jill’ zu sehen ist, wird demnächst in ‘Wilde Salome’ und ‘The Son Of No One’ im Kino zu sehen sein.

Arkin beendete erst kürzlich die Arbeit an Ben Afflecks Thriller ‘Argo’, während Walken derzeit auf die Veröffentlichung seines Films ‘Dark Horse’ wartet. (Banmf)

Foto: wenn.com