Donnerstag, 02. Februar 2012, 8:53 Uhr

"Das perfekte Model": Ein Mann beim Massencasting unter Frauen

Köln. Mehrere Tausend Mädchen sollen sich für die neue Castingshow ‘Das perfekte Model’ beworben haben – und damit’s nicht so unspektakulär bleibt, braucht’s schon mal ‘ne originelle Story. Eine der Bewerberinnen in Folge 1 ist Keri Jackson (20).

Doch dahinter steckt Branislav Paunovic, angeblich DER Star der gestrigen Show. “Du warst die Beste auf dem Laufsteg”, schwärmte Karolina Kukova, eine der beuden Jurorinnen.

Die ‘Bild’-Zeitung schreibt dazu: “Der gebürtige Serbe (gelernter Restaurantfachmann) aus Aachen ist homosexuell und jobbt in einem Cafe. Aber seine Leidenschaft sind Glamourauftritte als Frau!” Und seit drei Jahren lebe er mit seinem 23-jährigen Lover zusammen.

Der Mann darf außer Konkurrenz noch an einem Foto-Shooting in der nächsten Show teilnehmen und fliegt dann raus. Mehr wollten die Jurorinnen Eva Padberg und Karolína Kuková zur Demotivation der restlichen 37 Frauen nicht zulassen.

Branislav sagte in Bezug auf die Karriere des berühmte androgyne Model Andrej Pejic in der Sendung: “Um ähnlich gut auszusehen wie Andrej Pejic brauche ich sehr viel Make-up und war daher gar nicht beim Casting, um zu gewinnen. Ich wollte nur die Öffentlichkeit auf mich aufmerksam machen.“ Ja klar.

Mit 1,75 Meter sei er zu klein gewesen, um als Männer-Model Erfolg zu haben. “Deshalb will ich als Mädchen Karriere machen. Privat werde ich immer ein Mann bleiben“, erklärte er der Bild-Zeitung zu seinen angeblichen Ambitionen.

Am 7. Februar um 21.15 Uhr geht es nun in die zweite Runde. “Das ist ein Wettkampf – nicht nur für die Mädchen, sondern auch für uns Jurorinnen. Es ist ein Wettkampf: Eva gegen Karolína“, verkündet Karolína Kurková.

Denn jetzt müssen die Jurorinnen nicht nur entscheiden, für welche Mädchen der Traum, „Das perfekte Model“ zu werden, weitergeht. Es geht auch darum, die jeweils zehn talentiertesten Schönheiten für sein Team zu gewinnen.

Fotos: VOX