Donnerstag, 02. Februar 2012, 10:12 Uhr

Madonna ist das Gejammer ihrer Fans über hohe Ticketpreise egal

New York. Madonna echauffiert sich über Fans, die sich über die explodierenden ticketpreise für ihre Show aufregen. Ihre Anhänger sollten doch einfach anfangen mit Sparen, wenn ihnen die Show der Popdiva ihr Geld wert ist.

Der 53-Jährige Queen Mum Of Pop ist das Gejammer ihrer fans offenbart gleichgültig, denn sie garantiere eine spektakuläre Show. Im interview mit dem US-Nachrichten-Magazin ‘Newsweek sagte sie: “Fangt jetzt an, eure Pennys zu sparen. Die Leute geben 300 Dollar für verrückte Dinge wie Handtaschen aus. Also arbeitet das ganze Jahr, kratzt das Geld zusammen und kommt zu meiner Show. Ich bin es wert.”

Mit der bevorstehende Tour promotet Madonna ihr neues Albums ‘MDNA’, das am 26. März veröffentlicht werden wird. Zwischen Juni und September geht die Popdiva auf Tournee. Am 26. Juni gastiert sie in Wien, am 28. Juni in Berlin, am 30. Juni in Hamburg.

Am Sonntag wird Madonna in der Halbzeitpause des Super Bowl im Lucas Oil Stadium von Indianapolis mit Artisten des Cirque du Soleil auftreten. Vor Spielbeginn singt Kelly Clarkson die Nationalhymne.

Unterdessen wurde bekannt, dass Madonna ihr Projekt, Schulen in Malawi zu errichten, wieder aufnehmen wolle, nachdem es zuletzt nur Ärger und sogar gerichtliche Auseinandersetzungen gegeben habe und im letzten Jahr sogar der Bau einer Mädchenschule gescheitet war.

Foto: Universal