Freitag, 03. Februar 2012, 13:06 Uhr

Sharon Stone bekommt es in neuem Erotik-Thriller mit Stalker zu tun

Los Angeles. Sharon Stone wird gestalkt – zumindest in ihrem neuen Film. Für ‘Attachment’ begibt die 53-jährige Schauspielerin sich wie schon mit ‘Basic Instinct’ erneut ins Erotik-Thriller-Genre, wird aber diesmal die Gejagte spielen.

In dem Film, bei dem Tony Kaye (‘American History X’) Regie führt, schlüpft sie in die Rolle einer verheirateten Frau, die sich auf einen One-Night-Stand mit einem Studenten einlässt, der sich anschließend als Stalker entpuppt. Obwohl die Affäre daraufhin für sie abgeschlossen ist, lässt sich der junge Mann nicht abschütteln und beginnt sogar eine Beziehung mit ihrer Tochter. Die Dreharbeiten könnten laut ‘The Hollywood Reporter’ schon im April beginnen.

Mit einem Stalker bekam es Stone übrigens auch schon fernab der Leinwand zu tun. Im Sommer letzten Jahres wurde ein Mann auf ihrem Anwesen festgenommen, der sich Zugang zu ihrem Haus hatte verschaffen wollen. Zuvor hatte sie außerdem eine einstweilige Verfügung gegen einen Stalker namens Bradley Gooden erwirken können.

Momentan steht Stone für die Filmbiografie ‘Lovelace’ vor der Kamera, in der es um die einstige Pornodarstellerin Linda Lovelace (gespielt von Amanda Seyfried) geht. Sie übernimmt dabei die Rolle von Lindas Mutter, Dorothy Boreman. Ebenfalls mit dabei: Sarah Jessica Parker und James Franco als Hugh Hefner. (Bang)